Herzlich willkommen bei der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik

Sie sind hier: » THÜKO » Aktuelles von uns

NEU: Frauenstudiengang Elektrotechnik/Informationstechnik an der EAH Jena

Ab dem Wintersemester 2015 / 2016 bietet die Ernst-Abbe-Hochschule parallel zum bestehenden Studiengangsangebot eine monoedukative Studieneingangsphase im Studiengang Opens external link in new windowElektrotechnik / Informationstechnik an. Dieses bietet einen attraktiven Einstieg in das Studium. 

In den ersten zwei Semestern können die Studentinnen in kleinen Gruppen unter sich studieren und werden optimal betreut. Die Studieninhalte sind identisch, können aber individueller vermittelt werden.
Ab dem dritten Semester studieren Sie gemeinsam mit den Studierenden der gemischten Gruppe weiter. 

 

Warum ein Frauenstudiengang?

Viele Schülerinnen und Studieninteressentinnen interessieren sich für einen technischen Studiengang wie den der Elektrotechnik/Informationstechnik (ET/IT) und finden dieses spannend und faszinierend. 

Doch nur wenige Studieninterssentinnen trauen sich, diese Studienrichtung auch wirklich zu wählen und sich zu immatrikulieren.
Aufbauend auf dem Schulwissen können sie sich oft nicht vorstellen, mit den männlichen Kollegen und dem ihnen zugeschriebenen (also angeblich schon vorhandenem) Fachwissen, mitzuhalten. 
Im geschützten Raum fällt es vielen jungen Frauen daher zumeist leichter sich selbst auszuprobieren, mögliche Hemmungen vor Technik abzulegen und sich selbstbewusst in das Studium zu vertiefen.

Die Erfahrungen und Befragungen der letzten Jahre zeigen, dass Frauen, die sich für diese technischen Studiengänge entscheiden, diese Entscheidung bewusst und voller Überzeugung getroffen haben und nach Abwägen aller Für und Wieder. 
Fachrichtungen mit den zugrundeliegenden Fächern wie Mathematik, Physik, Informatik absolvieren sie dann auch erfolgreich(er).