Herzlich willkommen bei der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik

Sie sind hier: » THÜKO » Unsere MINT_Mach-Angebote » CampusThüringenTour » Schirmherr/in

Grußwort zur 10. CampusThüringenTour für Schülerinnen

Grußwort der Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit Heike Taubert (SPD) anlässlich der 10. CampusThüringenTour für Schülerinnen

 

Liebe Schülerinnen, verehrte Gäste, 

anlässlich der 10. CampusThüringenTour möchte ich Sie als Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit ganz herzlich grüßen. Ich wünsche allen eine interessante und erlebnisreiche Woche. 

 Liebe Schülerinnen, Ihr habt in den nächsten fünf Tagen die Gelegenheit, hochmoderne Labore und Vorlesungen zu besuchen, Mitmach-Experimente durchzuführen und Euch über Studienmöglichkeiten und Studienfächer an den Thüringer Hochschulen zu informieren. 

In einigen Hochschulen des Landes werdet Ihr ein fast familiäres Klima finden. In manchen von ihnen kennen die Professoren ihre Studenten noch persönlich. Überfüllte Hörsäle sind dort ein Fremdwort. Warum also solltet Ihr in die Ferne schweifen, wenn die guten Studienbedingungen genau vor Eurer Haustür liegen? 

Lasst Euch überraschen, seid neugierig und habt den Mut, Fragen zu stellen. Vielleicht werdet Ihr so fündig auf dem Weg zu Eurem Studium und Eurer Universität. Lasst Euch nicht davon abhalten, dass Ihr als junge Frauen in Fächern wie Informatik und Mathematik oder auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien in der Unterzahl seid. Habt Mut und zeigt, dass Frauen keine schlechteren Ingenieure oder Techniker sind. 

Viele von Euch haben genauso gute Noten in den mathematischen und naturwissen-schaftlichen Schulfächern wie die Jungs. Warum sollte sich das im Studium ändern? Frauen in technischen Berufen werden in Zukunft gefragte Arbeitnehmerinnen sein. Gerade in diesem Bereich stehen Euch in Zukunft viele beruflichen Wege und Möglichkeiten offen. Ihr habt damit die Chance, Eurer Leben unabhängig zu gestalten und entsprechend Eurer Qualifikation angemessen und fair entlohnt zu werden. 

Für Eure Tour wünsche ich Euch gutes Gelingen, viel Freude, jede Menge neue Eindrücke und einen regen Austausch zwischen gleichgesinnten jungen Frauen. 

 

Es grüßt Euch herzlich   

Heike Taubert 

Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit 

 

Biografie:

Dipl. Ing. Heike Taubert MdL (geb. 14.11.1959 in Reichenbach, verheiratet, 2 Kinder) 1977: Abitur in Reichenbach/Vogtland; 1982: Abschluss als Diplomingenieurin für Informationstechnik; 1995: Abschluss als Diplomverwaltungsbetriebswirtin; 1982-1986: Mess- und Prüfmittelingenieurin im VEB Elektronik Gera; 1986-1990: Stellv. Verwaltungsleiterin in der Gesundheitseinrichtung Krankenhaus-Poliklinik Ronneburg; 1990-1995: Stadtkämmerin in der Stadt Ronneburg; 1995-2001: Stellv. Landrätin und Beigeordnete im Landkreis Greiz; 2001-2004: Stellv. Landrätin und Beigeordnete im Saale-Orla-Kreis; seit 2004: Mitglied des Thüringer Landtages, seit 2009: Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit