Herzlich willkommen bei der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik

Sie sind hier: » THÜKO » Unsere MINT_Mach-Angebote » CampusThüringenTour » Schirmherr/in

Grußwort zur 9. CampusThüringenTour für Schülerinnen
Elke Wendler, Schirmherrin der CampusThüringenTour für Schülerinnen im April 2014

Liebe Schülerinnen

ich begrüße Euch ganz herzlich zur 9. Campus Thüringen Tour und wünsche Euch eine ereignisreiche, lehrreiche und unterhaltsame Woche. Ihr habt eine richtige Entscheidung getroffen mit der Campus Thüringen Tour aus dem Alltag herauszutreten und etwas nur für Euch selbst, für Eure eigene Entwicklung zu tun. Nutzt die Zeit um Euch zu informieren, Neues auszuprobieren aber auch um neue Freundschaften zu schließen und Euren Horizont insgesamt zu erweitern. 

Ich freue mich und fühle mich geehrt, die Schirmherrschaft über die Campus Thüringen Tour übernehmen zu dürfen. Seit über dreißig Jahren arbeite ich als Physikerin und meine Begeisterung für das Fach Physik ist ungebrochen. Wenn man sich Zusammenhänge und Prozesse erschließt, sie untersucht und versteht und sich am Ende daraus etwas Neues entwickelt, dann empfindet man eine Freude, die mit nichts zu vergleichen ist. Und das trifft auf alle MINT-Fächer zu und ist unabhängig davon, ob am Ende eine neue Erkenntnis über das Weltall oder eine neue Funktionalität für ein Produkt steht. 

Die Vielfalt an Themen und Wirkungsfeldern im MINT-Bereich ist nahezu unüberschaubar. Da ist es von großem Vorteil im Rahmen einer solchen Tour, wie sie jetzt vor Euch steht, an verschiedenen Stellen zu verschiedenen Themen tiefere Einblicke zu bekommen. Thüringen ist dafür eine hervorragend geeignete Region mit einer langen Tradition in naturwissenschaftlich-technischer Ausbildung und Forschung. 

Bleibt noch die Frage – warum eine Campus Thüringen Tour nur für Schülerinnen? Die Antwort ist im Prinzip ganz einfach: Schülerinnen haben im Durchschnitt die besseren Abiturnoten, aber zu wenige entscheiden sich für einen Beruf im MINT-Bereich. Der Anteil an Studentinnen in Physik, Informatik oder ingenieurtechnischen Richtungen zum Beispiel liegt unter 20%. Hier haben die Mädchen echten Nachholbedarf! Deshalb zeigt Euch die Campus Thüringen Tour, welche Studienrichtungen und Entwicklungsmöglichkeiten es im MINT-Bereich in Thüringen für Euch gibt. Frauen von heute und morgen begründen eine neue Tradition und öffnen sich diesen interessanten, spannenden, zukunftsträchtigen und aussichtsreichen Fachrichtungen! 

Mein Tipp für Euch ist vor allem die Mitmach-Möglichkeiten der Campus Thüringen Tour ausgiebig zu nutzen. Selbst zu experimentieren, etwas zu bauen, zu löten, in Gang zu setzen – das macht einfach Spaß. Dabei werdet Ihr erstaunt feststellen, was man alles kann, wenn man es nur tut. Und Ihr werdet all denen eine Abfuhr erteilen, die immer noch behaupten Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – eben MINT – wäre nichts für Frauen und Mädchen. In diesem Sinne grüße ich Euch mit einem kräftigen „hands-on“ und wünsche Euch für Eure Zukunft alles Gute und viel Erfolg! 

 

apl. Prof. Dr. Elke Wendler

 

apl. Professur für Ionenstrahlphysik am Institut für Festkörperphysik der Friedrich-Schiller-Universität Jena