TasteMINT

tasteMINT

Was ist tasteMINT?

tasteMINT ist eine effektive Möglichkeit für Schülerinnen ab Klassenstufe 10 herauszufinden, in welchen MINT-Fächern ihre Stärken liegen. An der Schnittstelle zwischen Schule und Hochschule kannst du als Abiturientin ausprobieren, ob ein Studium im MINT-Bereich das Richtige für dich ist.

tasteMINT ist ein Potenzial-Assessment-Verfahren – aber kein klassisches Auswahlwahlverfahren – es dient der Selbstüberprüfung und zur Orientierung für die individuelle Studienwahl. Allein und im Team löst du Aufgaben und stellst dich Herausforderungen aus dem MINT-Bereich.

tasteMINT gibt dir die Chance, dir vor Ort einen Überblick über MINT-Studiengänge zu verschaffen und du kannst für dich untersuchen, ob dies etwas mit deinem späteren Beruf zu tun hat.

Was bringt Dir tasteMINT?

tasteMINT stellt nicht nur dein Wissen in den Vordergrund, sondern zeigt dir vor allem, WIE du Aufgaben löst und beantwortet dabei folgende Fragen:

  • Wie gehe ich an eine Problemlösung heran, wenn ich nicht alle Fakten weiß?
  • Wann brauche ich ein Team, wann ist meine Einzelleistung gefragt?
  • Wie genau, wie systematisch, wie effizient arbeite ich?
  • Wie kann ich mich einbringen und/oder durchsetzen?

In praktischen Übungen und theoretischen Aufgabenstellungen kannst du deine Fähigkeiten erproben und hierbei deine eigenen Stärken und Fähigkeiten entdecken!

Wie läuft tasteMINT ab?

Du bist eine von 12 Teilnehmerinnen, die an 3-4 Tagen bestimmte Anforderungssimulationen in Form von MINT-Aufgaben absolviert. Für das Studium und den späteren Beruf im MINT-Bereich sind diese Aufgaben typisch. 

Hierbei wirst du von geschulten BeobachterInnen begleitet, die dir direkt nach den Aufgaben Rückmeldung zu den beobachteten Kompetenzen und Fähigkeiten und Hinweise zu Entwicklungspotentialen geben. Du kannst so bereits bei der Aufgabenlösung mehr über dich herausfinden und dich verbessern.

Die beobachteten Kompetenzen und Fähigkeiten sind:

  • Leistungsbereitschaft
  • Frustrationstoleranz
  • Abstraktionsfähigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Problemlösefähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit

Die tasteMINT-Aufgaben bilden den Hauptteil des Verfahrens. In Kleingruppen von je 4 Schülerinnen arbeitet ihr entweder als Gruppe zusammen oder du löst allein spannende Aufgaben aus dem MINT-Bereich. Auf die Hochschule abgestimmt werden die Aufgaben variiert und geben zusammen mit dem Rahmenprogramm individuelle Einblicke in die jeweilige Hochschule und den Hochschulstandort.

Die Aufgaben können aus folgenden Bereichen sein:

  • Mathematik
  • Informatik
  • Naturwissenschaften (Schwerpunkt Physik)
  • Technik
  • Soziale Kompetenzen
  • Nanotechnologie
  • Chemie

Nach der Veranstaltung erhältst du eine schriftliche Zusammenfassung deiner individuellen Fähig- und Fertigkeiten, die alle Ergebnisse aus den Aufgaben zusammenfasst und ein Zertifikat.


Wann findet das nächste tasteMINT-Verfahren statt?

tasteMINT ist ein Angebot der Thüringer Koordinerungsstelle für Naturwissenschaft und Technik und findet rotierend an Thüringer Hochschulen mit MINT-Studienangeboten statt und stellt damit deutschlandweit ein Alleinstellungsmerkmal dar.

Das nächste tasteMINT-Verfahren findet Anfang April 2023 an der TU statt.

Weitere Angebote zur Studienorienierung sind die Sommeruniversität der TU Ilmenau oder die CampusThüringenTour.


Bildergalerie TasteMINT 2022

tasteMINT Jena
Begrüßungsworkshop tasteMINT 2022
Soziale Kompetenzen
Begrüßung von Prof. Dr. Brandtner
Auftrag Mathematik
Stadtführung
Stadtführung
Ausflug Planetatrium
Auftrag Naturwissenschaft
Auftrag Naturwissenschaft
Expertenpräsentation Naturwissenschaften
Laborführung
Ausflug Imaginata
Laborführung
Auftrag Technik
Ausflug Imaginata
Soziale Kompetenzen
Postkarte EAH Jena