Workshopreihe „weiblich.kompetent.erfolgreich“

Die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik hat es sich zum Ziel gemacht, die MINT-Studentinnen der Thüringer Hohschulen während ihrer Studienzeit aktiv zu unterstützen. Zum Wintersemester 2022/2023 starten wir mit einem weiteren neuen Angebot für Thüringer MINT-Studentinnen und MINT-interessierte Frauen. Am 05. Dezember 2022 laden wir ganz herzlich zu unserem ersten digitalen MINT-Karriere-Talk mimt begleitendem Bewerbungstraining ein. Mit dem Angebot können MINT-Studentinnen der Thüringer Hochschulen verschiedene Karrierewege in Wirtschaft und Wissenschaft kennenlernne und sich intensiv auf ihre eigene Berufslaufbahn vorbereiten.

Foto: Cornelia Stöckmann

Das Format besteht aus zwei Modulen:

Modul I: Die Bewerbung in der Wissenschaft und Wirtschaft. Bewerbungstraining für MINT-Studentinnen der Thüringer Hochschulen

Cornelia Stöckmann, Expertin für Leadership, wird im Wintersemester 2022/23 ein digitales Bewerbungstraining für MINT-Studentinnen der Thüringer Hochschulen anbieten. Frauen in den MINT-Berufen haben besondere Chancen: sie sind zunehmend gefragt, da Ihnen eine hohe Fach- und Sozialkompetenz zugesprochen wird.

Im Bewerbungstraining von Frau Stöckmann geht es um die Frage, wer du bist, was du kannst und was du willst – das eigene „WARUM“ erkennen und vermarkten. Die zielführende Kommunikation im Bewerbungsgespräch ist dabei genauso Thema wie die richtige Körpersprache und Kleidung. Als ehemalige Senior General Managerin aus der Logistik bietet Frau Stöckmann eine Vielfalt an Praxiserfahrung, die sie in ihrem Workshop einfließen lässt.

Datum: Dienstag, 29. November 2022
Veranstaltungsort: digital
Uhrzeit 13:00 – 18:00 Uhr

Modul I kann seperat oder in Vorbereitung auf Modul II besucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur verbindliche Anmeldung bitte folgendes Formular ausfüllen.

Modul II: Career-Talk: Karrierewege von Frauen im MINT-Bereich in Wirtschaft und Wissenschaft

In Modul II berichten Frauen aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen in 30-minütigen Zeitslots von ihrem persönlichen Karriereweg und geben Informationen und Tipps zu hilfreichen Strategien, Unterstützungsmöglichkeiten, aber auch Stolpersteinen und besonderen Herausforderungen.

Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick in verschiedene Berufsfelder und Führungspositionen. Auch die eigene Intention der Studienwahl wird beleuchtet. Inwieweit Berufstitel und berufliche Tätigkeit im Zusammenhang stehen, erklären die Karrierefrauen am eigenen Beispiel. Im Anschluss können die Teilnehmerinnen Fragen an die Expertinnen ricten und gemeinsam mit diesen ins Gespräch kommen. Nach einer kurzen Pause, erfolgt der Wechsel und eine neue Expertin erhält das Wort.


Das abschließende Feedbackgespräch bietet Raum für einen Austausch untereinander und weiteren offenen Fragen.

Datum: 05. Dezember 2022
Veranstaltungsort: digital
Uhrzeit 09:00 – 12:30 Uhr

Modul II kann seperat oder in Ergänzung an Modul I besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Voranmeldung.

Bitte nutzen Sie das Online-Anmeldeformular. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Stornierung ist bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich (auch per E-Mail) mitzuteilen.

Programmablauf

09:00 – 09:30 Uhr
Begrüßung und kurze Absprache zum Ablauf
09:30 – 10:00 Uhr
Expertin 1
10:05 – 10:35 Uhr
Expertin 2
10: 35 – 11:05 Uhr
Expertin 3
11:20 – 11:50 Uhr
Expertin 4
11:50 – 12:30 Uhr
Abschluss und Feedbackrunde mit den Teilnehmerinnen

 

Der nächste Themenworkshop in der Reihe „weiblich.kompetent.erfolgreich“ findet im Sommersemester 2023 statt. Zudem bieten wir  im Vorfeld des Thüringer Netzwerkabends „MINT-Geflüster“ am 15. Juni 2023 ein Kommunikationstraining an. Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es hier.