Jetzt anmelden für:     CampusThüringenTour    tasteMINT    Thüringer Netzwerkabend

ARD/ZDF Förderpreis 2019

Frauen + Medientechnologie

Meine Idee schreibt Zukunft.
Die ARD.ZDF medienakademie verleiht Frauen den Förderpreis für innovative Abschlussarbeitgen aus dem Bereich der Medientechnologie.

Für den 1. Platz gibt es 5.000 € Preisgeld!

Teilnehmen können Frauen  mit Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, Diplom, Magister-, Doktorarbeit) zu technischen Fragen der audiovisuellen Medienproduktion und -distribution sowie angrenzenden Themenfeldern.

Die Arbeit soll:

  • aktuelle Probleme behandeln und
  • dabei innovative und praxinahe Lösungen aufziegen.
  • Sie muss zwischen Januar 2018 und Februar 2019 zur Erlangung eines akademischen Grades an einer Hochschule/Universität angenommen worden sein.

Jetzt bewerben – Einsendeschluss ist der 28. Februar 2019 – auf dem Bewerberportal

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Inhaltsverzeichnis der eingereichten Abschlussarbeit
  • Zusammenfassung “”
  • Gutachten der/s Erst-/Zweitkorrigierenden

10 Nominierte – 3 Preisträgerinnen – 1 Trophäe

Die Nominierten werden am 15. Mai 2019 bekanntgegeben – und gelangen dadurch im deutschsprachigen Raum in den Fokus der Medien, der wissenschafltichen Fachwelt und der Medienbranche.

Die feierliche Preisverleihung findet am Freitag, den 06. September 2019, auf der IFA in Berlin statt.
Die Auszeichnungen sind mit Preisgeldern im Gesamtwert von 10.000 Euro verbunden.

Die Idee des Förderpreises

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wollen mit dem Förderpreis talentierte Frauen motivieren, sich im Rahmen ihres Studiums und ihrer Forschung mit dem Bereich der audiovisuellen Medienproduktion und -distribution zu befassen. Außerdem sollen talentierten Frauen karrierefördernde Kontakte in die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten vermittelt werden.

Ausrichtung und Vergabe des ARD/ZDF Förderpreises »Frauen + Medientechnologie« liegen bei der ARD.ZDF medienakademie, der Fort- und Weiterbildungseinrichtung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland.

weitere Informationen unter: www.ard-zdf-foerderpreis.de

Social Media Präsenz: facebook.com/ardzdffoerderpreistwitter.com/ARD_ZDF_FPflickr.com/photos/ard-zdf-foerderpreis/sets/

Trackback von deiner Website.

Kommentieren